Fachfortbildungen zu den Themen: Heilpädagogik, Individualpädagogik & Elementarpädagogik

Tiergestützte pädagogisch-therapeutische
Fördermaßnahmen mit dem Hund

Fortbildungskurs des Waldeck Kollegs - www.waldeck-kolleg.de

 

Thema: Der Hund als Helfer und Begleiter
Inhalte / Ziele: Immer öfter werden Tiere als Mittler im pädagogisch-therapeutischem Bereich eingesetzt und damit manchmal sogar kleine Wunder erreicht. So wurden schon Erfolge bei schwer zugänglichen Kindern verzeichnet, welche sonst sehr wenig Emotionalität zeigten. Auch Kinder mit großen Konzentrationsschwierigkeiten waren plötzlich ganz bei der Sache und überraschten mit enorm präziser Handlungsplanung. Menschen mit seelischer und körperlicher Behinderung konnten mit dem Tier an ihrer Seite neuen Lebensmut schöpfen und je nach Ausbildung des Tieres ein eigenständigeres Leben führen.
Viele Beispiele aus der Erfahrung der letzten Jahre in der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier zeigen uns positive Ergebnisse auf und ermutigen weiterzumachen.
Doch nicht nur der seelisch oder körperlich behinderte Mensch profitiert von der Begegnung und Zusammenarbeit mit Tieren. Auch im ganz normalen Alltag kann sich die Begegnung oder das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier beruhigend und bereichernd auswirken, sowie das Selbstwert- und Verantwortungsgefühl steigern.
Von linkshändigen Kindern weiß man beispielsweise, dass sie meist sehr innige Beziehungen zu ihren Tieren entwickeln und diese oft dem menschlichen Kontakt vorziehen.

In diesem Seminar werden am Beispiel Hund u.a. folgende Schwerpunkte bearbeitet:
  • Welche Möglichkeiten der tiergestützten Arbeit mit dem Hund gibt es und was ist deren Sinn und Inhalt
  • In welchen Bereichen kann das Tier eingesetzt werden und was ist dabei zu beachten
  • Welche Eigenschaften/Fähigkeiten braucht der Hund um pädagogisch und /oder therapeutisch arbeiten zu können
  • Einsatz des Hundes am Fallbeispiel einer Kindertagesgruppe und einer Grundschulklasse (Projektarbeit)

Hinweis: Wir bringen auf Wunsch gerne unsere Hündin mit!

Termine / Zeiten: Tag 1: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr
Tag 2: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr
Referent/in: Diana Makowski
Ort: Inhouse
Teilnehmerzahl: max. 10
Kosten (AGB's):

130,- Euro pro Person

Anmeldung: